PICT1521_edited.png

Coaching

In Abgrenzung zur Psychotherapie, die zur Behandlung von Beschwerden und Symptomen bei psychischen Störungen dient, ist Coaching eine Begleitung und Unterstützung in einem abgegrenzten Themen- oder Lebensbereich, in dem der Klient eine klare Fragestellung oder Zielsetzung formulieren kann. 

Psychotherapie ist somit eine notwendige Heilbehandlung bei psychischen Störungen, während Coaching eine optionale (Beratungs-)Möglichkeit bei Herausforderungen in abgegrenzten Lebensbereichen ist.

Die Anzahl und Frequenz der Sitzungen beim Coaching kann variabel vereinbart werden und findet nicht, wie bei einer Psychotherapie, in wöchentlichen Sitzungen über einen längeren Zeitrahmen statt.